anke-ruppo-text-2Fließende Farben und Formen zeigt die Künstlerin Anke Rupprecht-Poßinke!

“Mein Wandel von der Perfektionistin (Ingenieurin im Flugzeugbau) zur abstrakten Malerin: Jetzt lasse ich meine Farben fließen und beobachte neugierig, was daraus entsteht.

Nach Einsteins Worten: „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“.

Mein Motto: „Das Leben ist eine Leinwand. Knall so viel Farbe drauf, wie Du nur kannst“.

Die Botschaft auf meinen neuesten Bildern: “Jede Zelle ist glücklich”.

- Anke Rupprecht-Poßinke -
Weitere Infos unter www.ruppo.de

Die Ausstellung im Café ARTig geht vom 30. Mai 2018 bis zum 2. September 2018. Die Vernissage findet am 2. Juni 2018 von 11 Uhr bis 14 Uhr statt. Eintritt frei

 

Anke Rupprecht-Poßinke: Vita und Ausstellungen

1976-81    Studium an der HAW-Hamburg, Allg. Maschinenbau
1981-01    21 Jahre Projekt-Ingenieurin für Feuerungstechnik in Hamburg
2002-17   16 Jahre Dipl.-Ing. Flugzeugbau bei AIRBUS-Finkenwerder
10.2016    Ateliergemeinschaft mit Künstlern aus Graz auf La Gomera
11.2016    Vernissage auf der Finca El Cabrito
12.2016    Vernissage privat im Hotel Riverside, Hamburg
04.2017    Mitgliedschaft Kunstkreis Norderstedt, Teilnahme an Malkursen und Veranstaltungen
10.2017    „Farbenspiel“ – Einzel-Ausstellung im Café ARTig, Graf-Anton-Weg 27, Hamburg
11.2017    Jahresausstellung Kunstkreis Norderstedt, Paul-Gerhardt-Kirche, Norderstedt
12.2017    Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt im Feuerwehrmuseum Norderstedt (15.-17.Dez.´17)
01.2018    Mitgliedschaft im Kunstverein Kettenwerk, 10.+11.02.2018 – Tage der offenen Ateliers
02.2018    Kunstkreis-Themenausstellung 2018 „Surreales“, Galerie im Rathaus Norderstedt
03.2018    Kunstkreis-Ausstellung 2018 „Abstrakt – Realistisch“, TriBühne im Rathaus
04.2018    „Jede Zelle ist glücklich“ – Einzel-Ausstellung im Hotel Wilhelm Busch, Norderstedt