ausstellung-hessenius-text-3Künstlerin Ariane Hessenius lässt Farben fließen!

Wenn die Malerin Ariane Hessenius mit Farbe agiert hat, erfährt der Betrachter ihrer Bilder, wie unterschiedlich das Element Farbe wirken kann: es tropft, fließt, ist transparent, überdeckt darunter liegende Schichten, verschwindet oder taucht wieder auf.

Ariane Hessenius wurde 1963 in Hamburg geboren. Die gelernte Einzelhandelskauffrau hat sich neben ihrem Beruf künstlerisch im Bereich Malerei weiterentwickelt.
Ihr bevorzugtes Material ist Acryl, verbunden mit natürlichen Füllstoffen und avantgardistischen Malmitteln, wie Strukturpasten und Modelliergelen. Begonnen hat sie mit realistischer, gegenständlicher Malerei, seit einiger Zeit entwickelt sie eine freie und experimentelle Handschrift, die aber immer noch Anklänge von Wiedererkennbarem transportiert. Tauchen Sie ein in die Welt der Tiefseebiotope, Erosionslandschaften oder Unterwasserexistenzen.

Die Ausstellung im Café ARTig geht vom 12. April 2017 bis zum 27. Mai 2017. Die Vernissage ist am 22. April von 11 Uhr bis 14 Uhr.
Weitere Infos unter www.art-of-hessenius.de
Eintritt frei