Ute-boehme-textMaritime Motive und abstrakte Ansichten zeigt die Künstlerin Ute Böhme.

“Schon als Kind (ich bin Jahrgang 1949) liebte ich das Malen. Ich habe aber dann erst viele Jahre später wieder zu Farben und Leinwand gegriffen.

Maritime Motive, hauptsächlich das Thema Segeln, weil ich selbst begeisterte Seglerin bin, stehen dabei im Vordergrund. Aber auch andere Themen, meistens abstrakte, finden sich in meinen Bildern wieder.

Ich liebe die Freiheit des Malens und male, was mir Spaß bereitet.

Unterstützt werde ich dabei im
Grafik- und Designatelier von Barbara Repnow in Hamburg Rissen.” – Ute Böhme -

Die Ausstellung im Café ARTig geht vom 18. April 2018 bis zum 27. Mai 2018. Die Vernissage findet am 28. April von 11 Uhr bis 14 Uhr statt.
Eintritt frei