Wann:
8. Februar 2019 @ 19:00 – 21:00
Wo:
Cafe ARTig
Vernissage: Verschwimmende Grenzen @ Cafe ARTig

Annabelle Hoffmann, geboren 1989 ist gelernte Grafikerin und lebt seit 2011 in Hamburg. Unter dem Motto „verschwimmende Grenzen – neue Realtitäten“ hat sie, inspiriert durch die hanseatische Architektur und Streetart Szene, damit begonnen, aus eigenen Fotografien Collagen zu erstellen. Die Künstlerin über ihr Schaffen: “Für mich ist es wichtig, den Charakter und Charme einer Stadt neu zu definieren und den Betrachter einzuladen, sich von den herkömmlichen und bekannten Motiven zu lösen. Durch die Wahl meiner Motive und das Ineinandergreifen der Fotografien, möchte ich die vielen verschiedenen Facetten einer Großstadt darstellen.

Die gesamte Austellung ist zu sehen vom: 01.02.2019-31.03.2019 im Café ARTig.